Die Zusammenstellung des Materials soll in eine multidisziplinäres Produkt münden und in vier verschiedenen künstlerischen Formen ihren Ausdruck finden:

> Die Erzählungen
Alan Alpenfelt trifft Leute die von Jugoslavien in den 90er Jahre in die Schweiz gekommen sind und hatten von 10 bs 20 Jahren. Er Hört die ihre Geschichten die dann zu Radioserien werden. In 2014 wird die Schweizerische Nazional Radio in Italienisch RSI 20 Geschichten produzieren.

> Die Hefte von Nisveta
In Kollaboration mit dem Festival wird die Theaterproduktion, Die Hefte von Nisveta inszeniert, deren Konzept und Text seinen Anlass aus dem Festival selbst und dem vorliegenden Projekt nimmt. Autorin ist Elvira Mujcic und die Interpreten Valentina Bartolo, Sivia Gande und Giulia Valenti.

> Geschichten und Krieg
Der Künstler Ravi Tironi, wird die vorliegenden Erzählungen in einer Serie von Bildern mit dem Namen Geschichten und Krieg illustrieren. Die erste Ausstellung wurde im Zuge des internationalen Festival für Literatur, Chiasso Letteraria VIII Edizione – A/POLIS Gedanken über Exil“- gezeigt.
In 2014 werden zwei Ausstellungen organisiert: in Bellinzona in Mai un in Lugano in November.

> EP I AM HERE NOW
In Zusammenarbeit mit einigen Musikern der Plattenfirma Pulver und Asche Records, entsteht ein Soundtrack, der sowohl das Theaterstück, als auch die Erzählungen begleitet und auf CD mit CD-Einlage herauskommt.